27.11.2021

Zahlen & Fakten

Türkgücü München trifft auf den FSV Zwickau

Hier findet ihr einige Fakten und Statistiken zur anstehenden Begegnung gegen den FSV Zwickau.

Zum Spiel: 

Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie zog die Vereinsführung von Türkgücü München am vergangenen Dienstag Konsequenzen und trennte sich von Cheftrainer Peter Hyballa. An der Seitenlinie übernehmen bis auf Weiteres die Co-Trainer Alper Kayabunar und Nicolas Masetzky, so auch am Montagabend bei der Partie gegen den FSV Zwickau. 

Auf die Münchner wartet dabei ein Gegner, der in den vergangenen Wochen eine enorme Formsteigerung gezeigt hat. In keinem der letzten neun Pflichtspiele gingen die Sachsen als Verlierer vom Platz – dennoch befindet sich das Team von Trainer Joe Enochs in der Drittliga-Tabelle nur zwei Punkte vor Türkgücü. Das liegt daran, dass die Schwäne einerseits noch ein Nachholspiel vom vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Magdeburg vor der Brust haben, andererseits spielte man in der laufenden Spielzeit in 15 Partien bereits acht Mal Unentschieden. 

Dennoch ist der aktuelle Lauf der Zwickauer, die aus den ersten fünf Saisonspielen keinen Sieg holten, nicht zu bestreiten. Einen großen Anteil daran hat das eingespielte Duo auf der Sechs - bestehend aus Maximilian Jansen und Mike Könnecke – das dem FSV sichtlich mehr Stabilität verleiht. 

Könnecke wurde jedoch ebenso wie Cheftrainer Enochs zuletzt positiv auf das Coronavirus getestet. Ob die beiden am Montag in München mit dabei sind, ist noch unklar. Der routinierte Torjäger der Sachsen, Ronny König, dürfte zum Zeitpunkt der Partie die häusliche Quarantäne im Normalfall wieder verlassen haben, nachdem er im Vorfeld der Begegnung gegen den TSV Havelse am 13. November ebenfalls positiv getestet wurde. Auch bei ihm ist es aufgrund des Trainingsrückstandes noch fraglich, ob er gegen Türkgücü zum Einsatz kommt. 

Die Gäste aus Zwickau reisen also coronageschwächt in der Landeshauptstadt an, jedoch mit reichlich Rückenwind aufgrund der Ergebnisse aus den vergangenen Spielen. Für Türkgücü also keine leichte Aufgabe, um wieder zurück in die Spur zu finden. 


Termin:

29.11.2021 - 19:00 Uhr


Ort:

Olympiastadion München


Zuschauer:

Für die Partie sind Zuschauer zugelassen. 


Übertragung:

Magenta Sport überträgt die Begegnung live. 


Wetter:

Am Montag wird bewölkter Himmel und Temperaturen bis zu drei Grad erwartet. 


Informationen über den Gegner:

  • Name: FSV Zwickau
  • Gründungsjahr: 1990
  • Vereinsfarben: rot-weiß
  • Stadion (Kapazität): GGZ-Arena (10.134 Plätze)
  • Trainer: Joe Enochs
  • Tabellenplatz: 13

Die vergangenen Spiele des FSV Zwickau:

  • 13.11.21: FSV Zwickau - TSV Havelse 2:0 
  • 07.11.21: SV Wehen Wiesbaden - FSV Zwickau 2:2
  • 23.10.21: SV Waldhof Mannheim - FSV Zwickau 1:1
  • 16.10.21: FSV Zwickau - MSV Duisburg 3:2 
  • 09.10.21: Inter Leipzig - FSV Zwickau 1:3 (Sachsenpokal)

Die bisherigen Aufeinandertreffen:

  • 04.11.21: FSV Zwickau - Türkgücü München 0:1
  • 28.02.21: Türkgücü München - FSV Zwickau 1:1 

Anzeige

Anzeige

zurück

Cookies und Ihre Privatsphäre

Wir verwenden essenzielle Cookies, um Interaktionen mit unserer Website einfach und effektiv zu gestalten, statistische Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird, und Marketing-Cookies, um Werbung auf Sie zuzuschneiden. Sie können nachfolgend bestimmen, welche Cookies Sie zulassen möchten, oder mit "Alle akzeptieren" einfach dem Einsatz aller genannten Cookies zustimmen.

Weitere Infos finden Sie im Bereich Datenschutz.